T-Rex hat Euch zum Fressen gern

Der T-Rex hat Euch zum Fressen gern

Die Dinosaurier strahlen immer noch eine gewaltige Anziehungskraft aus. Zahllose Kinofilme mit T-Rex und Co. locken Millionen Besucher in die Kinos. Aber auch Fernsehserien und Dokumentationen locken zahllose Fans vor die Fernsehgeräte. Viele Comics, Bücher und Themen- und Freizeitparks beschäftigen sich mit den Dinosauriern.

Darum ist es nur allzuverständlich, dass auch die Spielzeugindustrie die Dinos in ihr Herz geschlossen hat. Schließlich lieben auch Eltern Dinosaurier und verschenken gerne Dinospielzeug.

Aus diesem Grund möchte ich Euch heute unsere coolen Dinos vorstellen. Denn auch wir haben Dinos im Angebot. In unserem Fall sind die Dinos Plüschtiere. Da ist der blaue Flugdino Pierce. Mit seinen Flügeln macht er gewaltig was her und wird in unserem Laden als Erstes begutachtet. Die süße Triceraptops-Dame Wendy steht ihm in nichts nach. Ihr zartes Wesen und das auffällige lila Plüschkleid zieht viele Blicke auf sich. Schließlich noch der obercoole T-Rex Tommie. Der König der Dinos hat ein weiches gelbes Plüschgewand, farbig abgesetzte Plüschkrallen und ein breites Grinsen aufgesetzt. Den T-Rex lieben Jungen und Mädchen gleichermaßen. Alle Plüschtier Dinos sind natürlich kindgerecht ausgearbeitet und hervorragend verarbeitet. Wie all unsere Plüschtiere sind auch die Dinos kuschelig weich und lassen sich sehr gut anfassen.

T-Rex als Plüschtier und Rucksack

Unsere Dinos gibt es übrigens als Plüschtier und als praktischen Rucksack. Beide Varianten lassen sich herrlich mit Namen besticken. Die Dino-Rucksäcke sind ca. 60 cm und die Plüschtiere ca. 41 cm groß.

Das Plüschtier ist ein tolles Geschenk für ein Baby oder Kleinkind. Es lässt sich wunderbar mit Namen und Geburtsdatum besticken. Der nützliche Dino-Rucksack eigenet sich übrigens ideal für Kindergartenkinder. Hier passen eine Trinkflasche, eine Brotdose und ein Stück Obst rein (siehe folgenden Beitrag > Warum dieser Dino-Rucksack ein echter Hit ist).
Den funktionellen Dino-Rucksack kann man bei uns zum Beispiel mit Namen oder auch mit Initialien besticken lassen.

Mehr Infos zu den Dinosauriern

Wenn Ihr jetzt Lust bekommen habt, mehr über die wahrhaftigen Dinos zu erfahren, dann lest noch meine Kurzinfo zum Triceratops, Flugsaurier und T-Rex.

Triceratops

Der Triceratops lebte am Ende der Oberkreidezeit im heutigen Nordamerika. Er erreichte eine Länge von bis zu 9 Metern und wird auf ein Gewicht von 6 bis 12 Tonnen geschätzt. Sein Schädel war sehr groß und wuchtig. Sehr markant sind die zwei langen Überaugenhörner und der Wangenhöcker. Desweiteren hatte sein Schädel eine Art knöchernen Nackenschild. Die Hörner und der Nackenschild dienten vermutlich dem Schutz gegenüber Fressfeinden

Man geht davon aus, das der Triceratops hauptsächlich krautige Pflanzen gefressen hat. Zurückzuführen ist dies an seinem Körperbau mit dem nach unten geneigten Schädel.

Flugsaurier

Zusammen mit den Dinosauriern lebten die Flugsaurier (Pterosauria). Sie waren durch ihre tragflächenähnlichen Flughäute aktiv in der Lage zu fliegen. Man geht davon aus, dass sie vor etwa 66 Millionen Jahren ausgestorben sind. Aufgrund Ihrer Flugtechnik geht man von einer maritimen Lebensweise aus. Die großen Arten der Flugsaurier vermutet man, ähnlich der Albatrosse, dynamische Gleitflieger gewesen zu sein. Aktuelle Funde belegen, dass die Tiere zum großen Teil behaart waren und wegen ihres hohen Energieaufwandes den Warmblütern zugeordnet werden.

Die Flugsaurier waren wahrscheinlich durchweg Jäger und Fleischfresser. In Südamerika wurden die Überreste eines sehr ungewöhnlichen Flugsauriers entdeckt. Er hatte lange und extrem dünne Zähne. Wahrscheinlich filterte er das Meerwasser, um sich von Plankton zu ernähren wie die heutigen Flamingos.

T-Rex

Der Tyrannosaurus rex, abgekürzt T-Rex, ist ein fleischfressender Dinosaurier und der größte fleischfressende überhaupt. Noch ist unklar, ob es sich um einen aktiven Jäger oder einen Aasfresser handelte. Der T-Rex war ein Zweibeiner mit massigen Schädel und einem langen schweren Schwanz. Im Verhältnis dazu waren seine Arme sehr klein, aber für Ihre Größe ungewöhnlich kräftig. Die größten Funde haben eine Länge von 12,4 Meter. Seine Hüfthöhe betrug 4 Meter und sein Gewicht wird auf 6 bis 10 Tonnen geschätzt. Wesentliche Funde vom T-Rex gab es im im westlichen Nordamerika. Er zählt weltweit zu den populärsten Dinosauriern.

Die Dinos erhältst Du bei uns im Shop > hier klicken

Photo by Daiga Ellaby on Unsplash

Kommentar verfassen